CDU muss Verwirrspiel bei der City Bahn endlich beenden

Erneut hat sich der CDU-Parteivorsitzende Dr. Oliver Franz öffentlich dafür ausgesprochen, ein Vertreterbegehren zur Einführung einer City-Bahn durchzuführen und nun ins Gespräch gebracht, eine Entscheidung im Mai 2019, zeitgleich mit der Europawahl, durchzuführen.

„Es wird Zeit, dass die CDU diesem Verwirrspiel endlich ein Ende bereitet. Während der Parteivorsitzende immer wieder erklärt, dass er ein Vertreterbegehren  für sinnvoll und geboten hält, beharrt die CDU-Fraktion auf der Ablehnung eines solchen Bürgerentscheids. Die CDU muss sich nun endlich entscheiden, statt die Öffentlichkeit weiter zu verwirren. Wir Sozialdemokraten unterstützen den Vorschlag von Dr. Franz ausdrücklich, einen Bürgerentscheid zur City Bahn parallel zur Europawahl im Mai 2019 durchzuführen“, so der SPD-Vorsitzende Dennis Volk-Borowski.

„Wir sind davon überzeugt, dass sich bei einem Bürgerentscheid nicht die Nörgler, Zweifler und Meckerer durchsetzen werden, sondern diejenigen, die an einer echten Verkehrswende interessiert sind. Dafür wollen wir offensiv werben und sind deshalb auch guter Dinge, dass wir auch die entsprechende Zustimmung der Wiesbadenerinnen und Wiesbadener erringen können“, so der SPD-Vorsitzende abschließend.