Auringen

In Auringen, 1252 offiziell gegründet und 1977 nach Wiesbaden eingemeindet, stießen die Gebiete von Nassau-Idstein, Curmainz und Hessen-Darmstadt zusammen. Daran erinnert heute der so genannte Dreiherrenstein.

Im 19. Jahrhundert wandelte sich Auringen vom reinen „Bauerndorf“ durch den Anschluss an die Bahnlinie Wiesbaden-Niedernhausen zum Wohndorf, denn nun konnten die Arbeiter mit öffentlichen Verkehrsmitteln die Fabriken an der Rheinschiene erreichen.

Ansprechpartner der SPD vor Ort ist:

Michael Wolf, Vorsitzender SPD Auringen

 

Link zur Politik im Ortsbeirat Auringen

 

Kontakt SPD Wiesbaden

Sie haben ein Anliegen oder möchten aktiv mitarbeiten? Gerne können Sie sich bei uns melden!